Wir über uns

Schwimm-Vizeweltmeister Markus Rogan beim Training

Die ersten Gehversuche in Sachen Kick-Fotografie: Ralf Kaiser (SV Grafenhausen, linkes Bild)
und ein Zweikampf beim damaligen Spitzenspiel der Bezirksliga Schwarzwald (FC Löffingen vs. FC Triberg)

November 1996: Joe Cocker (links) beim Feldberger Zeltfestival am Titisee.
Joe Cocker - der erste echte Promi vor unserer Linse - November 1996.

Joachim Löw (Fenerbahce Istanbul) im Juli 1998 in Lenzkirch.Juli 1998: Interview mit Joachim Löw aus Schönau - damals Fenerbahce Istanbul, dann FC Tirol, momentan arbeitslos.

Das Ende der Schwarz-Weiß-Film-Ära (Kipp-Entwicklung, später dann maschinell) folgte - als die Canon EOS D 30 auf den Markt kam, schlug ich zu. Und nach nur dreieinhalb Monaten Wartezeit hatte ich sie dann.
Und wirklich: Sie kann Sportbilder machen. Besser als der Autofocus sind aber die Farben... seht selbst:

Dejan Savicevic... Karriere-Ende bei RapidHoch das Bein, Claudio Jakits!
Weltmeisterin, Abfahrts-Goldfisch, Michaela Dorfmeister... die mit den blauen FingernägelnNoch nie gesehen? Na, dann wart' auf den nächsten Winter - und die Obermoser-Gitti
So schön kann Rugby sein....Zu Gast bei den Gummi-Menschen... Rhythmische SportgymnastikGar nicht kopflos... Rhythmische Sportgymnastik
Österreichische Meisterschaften, Finale: Klagenfurter AC gegen Villacher SV

Und dann kam die EOS 1D:
110-Meter-Hürden-Weltrekordler Colin Jackson (Gb)Cup-Blamage: Austria Wien (links Michael Wagner) unterlag im Achtelfinale gegen Kooperationspartner und Erstdivisionär SC Interwetten.com (vormals Untersiebenbrunn, mit Franz Königshofer und Markus Aigner) vor eigenem Publikum mit 2:3
Austria-Duell: Salzburg (links Laessig) zu Gast in Wien (re. Scharner)
Ballkünstler aus Austria Wiens Nachwuchs: Mesut DoganKickboxen mit Fadi Merza (li.), dem syrisch-sympathischen Österreicher
Admiras Markus Katzer lädr Austrias Paul Scharner zum wenig zärtlichen TanzRapids Roman Wallner und Paschings Torsten Knabl

Ach so, wegen dem wir über uns... also das bin ich:
1973 in Freiburg geboren, besuchte ich bis 1992 das Kolleg St. Sebastian in Stegen. Dort erhielt ich neben dem Abizeugnis auch attestiert, daß meine altsprachlichen Kenntnisse den Anforderungen des Großen Latinums genügen. Weitere Sprachen: Englisch und Französisch, dazu ein paar Brocken Italienisch.
Von 1992 bis 1994 Jurastudium in Freiburg, dann mangels Perspektive Wechsel zu VWL. Abbruch im Herbst 1997.

Ab Mai 1996 freier Journalist, vor allem für die Badischen Zeitung, im  März 1999 Anstellung als Hochschwarzwald-Känguruh (Springer für die Lokalredaktionen Titisee-Neustadt, Bonndorf und St. Blasien). Zum Jahresende übersiedelte ich - der Liebe wegen - nach Wien.

Dort arbeite ich seit dem 1. Januar 2000 für den KURIER-Sport, als pauschalierter Redakteur und nebenbei auch als Fotograf.
Hobbies neben der Medienarbeit: Ski alpin und nordisch, Musik (aktiv & passiv), Haus und Garten, Saig und noch ganz viel mehr.

Vielleicht schon bald auch in Deinem (Langlauf?)-Stadion........wer weiß? :-) Diese Bilder stammen von der Nordischen Ski-WM 2003 und Pat Pfister

zurück zur Hauptseite

c 2003 Stefan Sigwarth